Verein
 Geschichte
 Leitung
 Mitglieder
 Gebühren

 Einrichtungen
 Hochbehälter
 Quellgebiet
 Stöck Wasserleitung

 Wasserdaten
 Qualität
 Wasserzulauf
 Wasserverbrauch

 Allerlei
 Wussten Sie dass...
 Links

 Mitglied
Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
 
Geschichte
Die Wasserversorgung der Häuser in Furx erfolgte bis vor 20 Jahren durch hauseigene Quellen. Bei längeren Trockenperioden sind diese Quellen immer wieder versiegt und somit die Häuser ohne Wasser dagestanden.

1985 hat sich die Wassergenossenschaft Furx unter dem Obmann Armin Plattner gebildet. Die ehrgeizige Zielsetzung war: eine zentrale Wasserversorgung durch Fassen verschiedener Quellen im Alpwegkopf-Gebiet und Einleiten in einen für das Gebiet ausreichend dimensionierten Wasserbehälter.

Nach einer 2-jährigen Planungs- und Bauzeit und mit dem Einsatz vieler freiwilliger Stunden konnte die WG Furx die Wasserversorgung über den neuen Behälter im Jahre 1987 in Betrieb nehmen. Fördermittel von Land und Bund, sowie die Unterstützung seitens der Gemeinde haben einen wesentlichen Beitrag zur Finanzierung der Einrichtungen geleistet.

Wassergenossenschaft Furx · Klaus Ellensohn · Torkelweg 17 · A-6833 Klaus · klaus.ellensohn@bionime.com
Powered by Inticket AG